Abgebrochene Verbindungen – Impuls 2016 – 6

Claudia VelzImpulse (Blog)Leave a Comment

Abgebrochene Verbindungen

Abgebrochene Verbindungen

Nicht immer bleibt ein Mensch in unserem Leben körperlich präsent, zum Anfassen nah, zum Austausch bereit. Manche Verbindungen werden durch das Schicksal abrupt beendet, manche, weil man denkt, es gebe keine Gemeinsamkeiten mehr, oder man kann (will) keine Achtung für die Unterschiede mehr empfinden, man sucht und wünscht keine Versöhnung, weil man nicht daran glaubt, dass sie einem das Leben schöner macht oder weil man ihr nicht traut und damit rechnet, wieder dasselbe zu erleben, obschon man selbst aber genau weiß, das man dasselbe einfach nicht mehr braucht. 

Abgebrochene Verbindungen können befreeiend sein. Sie können eine neue Chance sein, eben auf nicht dasselbe, einen Neuanfang in einer ganz neuen Form. Sie können auch das letzte sein, was einem von einem Menschen übrigbleibt: Eine abgebrochene Verbindung, ohne sich je wieder in die Augen zu schauen, ohne sich je wieder ein Lächeln, eine Berührung, ein liebes Wort zu schenken.

Schön ist es dann, wenn man um die ewige Seelenverbindung weiß, wenn man diese energetische Verbindung jederzeit fühlen kann, und wenn man weiß, dass man der anderen Seele jederzeit sagen kann: Ich hab dich lieb. Selbst wenn diese das genau weiß, es zu kommunizieren ist immer ein Geschenk für beide und vielleicht sogar für die ganze Welt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.